Orkus!-Clip of the Night: SNAKESKIN – "No More War"

Aus aktuellem Anlass veröffentlichen Snakeskin auf den digitalen Plattformen einen neuen Track, zu diesem schreibt Tilo Wolff (Lacrimosa): "All das Leid, die Verzweiflung, der Schmerz – die Gefühle, die uns angesichts des Krieges belasten, lassen sich in der Schönheit der Kunst zumindest ein wenig auffangen und widerspiegeln. Mit der wunderbaren Stimme von Kerstin Doelle und dem feinen Klang des Lacrimosa Session Orchestra hoffen wir, das eine oder andere Herz berühren und ihnen Gutes tun zu können."



Nachricht von orkus.de

Das Video ---- hier -----

Neue Single kommt

Niemand wurde in den letzten Jahren verschont.

Mainstream-Medien und Faktenprüfer haben uns keinen Raum für einen Mittelweg gelassen. Die Polarisierung ist enorm.

Einige Leute glauben, dass die Wahrheit von Politikern und dem Fernsehen kommt. Andere nicht.

Einige Leute glauben, dass wir von Gier, Korruption und dem Bösen umgeben sind. Andere sind überzeugt, dass dies nicht der Fall ist.

Freunde, Verwandte und sogar Familien werden auseinandergerissen.

Ich habe einen Song geschrieben.

The Great Divide

ERSCHEINT AM FREITAG (27. Mai)

Prost

Henrik

Nachrichten von Henrik Flyman

Lacrimosa im Orkus

 LACRIMOSA: "Ich lebe eine große Leidenschaft für uns Menschen.

Leidenschaft gehört sicher zu den größten Antrieben des Menschen, ist Freude oder Pein, verbindet oder zerstört – und das auf ganz verschiedenen Ebenen des Seins und Handelns. Ähnlich vielschichtig ist Lacrimosas aktuelles Album "Leidenschaft". In unserer Mai/Juni-Ausgabe kannst Du den zweiten Teil unseres Gespräches mit Tilo Wolff lesen. Über die Brücke von Vergangenem zu Neuem, Zeitdokumente und extremen Entwicklungen. 

quelle: Orkus.de


orkus, lacrimosa

Lacrimosa auf dem WGT 2022 (Update)

Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass wir am finalen Abend des diesjährigen WGT als finale Band auftreten werden!
Dabei wird es die Weltpremieren einiger Songs des neuen Albums geben, und natürlich greifen wir auch wieder tief in unser umfangreiches, musikalisches Repertoir!
Wir sehen uns also am 05. Juni 2022 in Leipzig!

von Hall of Sermon


Wave-Gotik-Treffen in Leipzig doch am gewohnten Standort
von MDR SACHSEN
Stand: 13. April 2022, 13:17 Uhr

Zwei Jahre musste das Wave-Gotik-Treffen in Leipzig coronabedingt pausieren. Die Neuauflage 2022 sollte wegen der geplanten Nutzung des agra-Geländes für Geflüchtete aber nicht am gewohnten Platz stattfinden. Nun kommt die frohe Osterbotschaft für die Veranstalter. Sie begrüßen die Kehrtwende der Stadt. Und die kam so zustande.

Das Wave-Gotik-Treffen (WGT) in Leipzig kann nun doch - wie ursprünglich geplant - auf dem agra-Gelände im Stadtteil Dölitz stattfinden. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Grund sei, dass die Hallen auf dem Gelände erst später als zuvor angedacht für die Unterbringung von Flüchtlingen aus der Ukraine gebraucht werden.

"Nach Analyse der derzeitigen Situation und Abwägung aller Risiken haben wir entschieden, den Ausbau der agra-Hallen um einige Wochen zu verschieben", sagte der für die Unterbringung der ukrainischen Geflüchteten zuständige Bürgermeister Torsten Bonew (CDU). Die in Leipzig zur Verfügung stehenden Kapazitäten an Unterbringungsmöglichkeiten würden diesen Schritt möglich machen.

WGT-Veranstalter: Stadt wird ihrer Verantwortung gerecht

Eine Verlegung des Treffens an einen anderen Standort hätte den Angaben der Stadt nach Mehrkosten in Höhe von 700.000 Euro bedeutet. Die WGT-Veranstalter begrüßten die Kehrtwende. Sie hätten in den vergangenen Tagen intensiv mit der Stadt verhandelt und unterschiedliche Lösungen für die Probleme gesucht, schreiben sie auf ihrer Internetseite. "Wir freuen uns, dass die Stadt Leipzig somit ihrer Verantwortung in allen Belangen gerecht werden kann."

mehr Infos -------

lacrimosa , wgt

Lacrimosa im Orkus

 LACRIMOSA: Signierte LP "Inferno" zu gewinnen! + neues Interview

Manche werden von ihr übermannt, manche geben sich ihr ungern hin, bei anderen entflammt sie täglich neu. Leidenschaft ist wirklich vielschichtig – wie auch das neue Werk von Lacrimosa: "Leidenschaft" – der mittlere Teil einer mit "Testimonium" begonnenen Trilogie. Darüber plaudern wir ausgiebig mit Tilo Wolff in unserer März/April-Ausgabe. Außerdem kannst Du gewinnen: Eine LP im Gatefold-Cover mit den Signaturen von Tilo Wolff und Anne Nurmi! (Foto: schokopixel.de)

Quelle: Orkus.de
---- OrkusShop

© 2022 - Lacrimosa.net  - Hall of Sermon GmbH