Mondfeuer

Millionen Lichter unter mir
Millionen Menschen, millionen Herzen
Millionen Träume und so viel Tränen
Nur ein Gesicht...
Alle Lichter verschmelzen zu einem Schein
Zu einem Gefühl, zu einem Verlangen
Nur zu dir

Eine Liebe die mein Herz sprengt, mich zerreisst
und mich in Dunkelheit Auflöst
Zu trocken, zu wüst und unbemerkt war mein Herz
Von deinen Augen, von deinen Händen
Von deinem Mund, von deinem Herz
Ja, von dir wurde ich geliebt!

Deine Liebe war so schön
doch war sie dabei viel zu hell
Unter deinen Augen endete das Leben
...so wie ich es kannte

Je stärker die Liebe, desto größer der Schmerz
Je stärker die Sehnsucht, desto ferner die Erfüllung
So halte ich die Sterne und umhülle die Nacht
So fliehe ich stündlich vor der Sonne und träume nur von dir
Jede kleine Einzelne und ewig blühende Sekunde träume ich von dir
Heute und in Ewigkeit

Comments powered by CComment