Refugium

Unsere Welt dreht sich noch immer
Auch wenn die Nebel sich verdichten
und die Augen, ja, der Blick versagt
Es geht um deine Seele
Ein Blick, ein Kuss und dann die Ewigkeit
Ich will dich spüren und darf dich nicht berühren

Halt' noch aus, mein Leben
Halt' noch aus, mein Herz
Halt' mich aus, mein Leben
Ich bleib' hier in dir

Hier unten kann uns niemand hören
Hier unten kann uns niemand seh'n
Dagegen sind die Blicke uns're Sprache
und uns're Finger sind die Summe uns'rer Sinne

Hier unten, hier erfüll'n sich alle Wunder
Und Das Leben verliert seinen Schmerz
Deine Schönheit lässt dich strahlen
In deinen Tränen spiegelt sich dein Herz

Comments powered by CComment